>>Finanzielle Freiheit<< 

Wie fühlt es sich wohl an? Gute Frage. Und ehrlich gesagt, kann ich diese Frage nicht beantworten. Zumindest noch nicht jetzt. Denn schließlich habe ich den Status finanzieller Freiheit noch nicht erreicht.

Was ich aber kann,

Ich kann beschreiben wie ich mir dieses Gefühl vorstelle. Ich kann Dir auch beschreiben, was mich daran fasziniert und was mich antreibt dieses Ziel zu erreichen.

Was ist meine Motivation dahinter ? Und warum solltest auch Du dir Gedanken darüber machen? Genau darum soll es in den folgenden Zeilen gehen.

Die typische Frage "Was wäre wenn?"

Stell Dir vor, Du hättest ein passives Einkommen von zusätzlich 1000 EUR monatlich. Wie würde sich dadurch dein Leben verändern? Stell Dir vor, dieses passive Einkommen würde deine gesamten Lebenshaltungskosten decken. Würdest du dadurch entspannter durchs Leben gehen?

Stell Dir vor, dieses passive Einkommen ermöglicht es Dir letztlich, dein  gesamtes Leben ohne aktives Arbeiten zu bestreiten. Wie würde sich das auf deinen Alltag auswirken? Würdest Du weiterhin deiner normaler Arbeit nachgehen?

Finanzielle Freiheit ermöglicht Dir diese eine Sache

Mit den oben genannten Fragen habe ich mich lange beschäftigt. Und sicherlich versteht jeder Einzelne für sich etwas anderes unter finanzieller Freiheit und die Konsequenz auf sein Leben. Dem Einen ist materieller Wert in Form von Autos, Häuser und anderen Luxusgütern wichtig. Dem Anderen hingegen sind dieses Dinge gleichgültig. Sie fühlen sich eher dem Minimalismus näher und benötigen nicht viel für ein erfülltes Leben.

Meine Meinung dazu: Jeder wie er will!

Und darum soll es in diesem Artikel auch nicht gehen. Worauf ich eher hinaus will, ist folgendes: Egal wie Du dein Leben mit dem oben beschriebenen Zusatz-Einkommen leben möchtest, aus meiner Sicht, hast Du mit Eintritt in die finanzielle Freiheit einen großen Vorteil:

  Du kannst ab sofort ein selbstbestimmteres Leben führen !  💡

Oder anders ausgedrückt:

Aus der Notwendigkeit etwas machen zu müssen wird die Freiheit etwas machen zu können!

Was meine ich damit?

Ab sofort kannst Du einer Arbeit nachgehen die dir Freude bereitet, aber Du musst nicht.

Ab sofort kannst Du die Woche 40 oder mehr Stunden arbeiten, aber Du musst nicht.

Ab sofort kannst Du bewusst einzelne Aufgaben, Projekte oder vereinzelt Kunden ablehnen und musst diese nicht bearbeiten.

Was verändert sich also für dich, wenn Du wie im Beispiel oben 1000 EUR im Monat zusätzlich zur Verfügung hast? Ganz einfach:

 >>Du machst dich unabhängig!<< 

Unabhängig vom Frondienst deiner täglichen Arbeit! Und damit unabhängig vom Hamsterrad der Arbeitswelt! Deshalb sind meiner Meinung nach die Vorzüge der 1000 EUR nicht der eigentliche Wert des Geldes. Sondern du erkaufst Dir dadurch die Freiheit von nun an nicht mehr vom Einkommen aus aktiver Arbeit abhängig zu sein.

Finanzielle Freiheit
Frei und Unabhängig

Warnung !

Das Ganze funktioniert natürlich nicht, wenn mit deinem Zusatz-Einkommen auch dein Lebensstandard steigt! Kurzum: Gibst Du die 1000 EUR im Monat lieber aus, dann verspielst Du deine Unabhängigkeit.

 Deshalb möchte ich Dich dringend dazu ermuntern, es nicht wie die meisten in deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu machen, sondern bewusst unter deinen finanziellen Möglichkeiten zu leben. 

Nur so sicherst Du dir fortan ein freies und unabhängiges Leben.

Nächste Ausfahrt finanzielle Freiheit !?

financial-freedom-next-exit

Stell Dir also vor, Du hättest dieses Ziel bereits erreicht. Welche Auswirkungen hätte das auf deinen Alltag? Vielleicht liebst du deinem momentanen Job, so wie ich das tue. Ich persönlich würde meinen Job nicht aufgeben. Zumindest behaupte ich das jetzt noch.

Aber vielleicht würde ich auf eine 3 Tage Woche übergehen. Oder vielleicht würde ich erst mal ein Sabbatjahr einlegen und um die Welt reisen. Egal wie Du dich entscheidest. Es geht allein um Dich.

 Mit Eintritt in die finanzielle Freiheit hast Du die freie Wahl deinen Alltag selbst zu bestimmen. 

Und genau so, stelle ich mir das Lebensgefühl vor, frei und unabhängig zu sein. Ganz egal was Du draus machst !

Du entscheidest ob du zusätzlich arbeitest.

wie viel Du arbeitest,

wo und mit wem Du zusammen arbeitest und

natürlich was Du zukünftig arbeitest.

Du kannst also sprichwörtlich dein Hobby zum Beruf machen. Du kannst ab sofort an Ideen und Projekten arbeiten, die Du schon immer mal angehen wolltest.

Gründe ein Start-Up, werde Digitaler Nomade und arbeite von überall auf der Welt wo du einen Internet-Zugang hast, entwerfe dein eigenes Mode-Label, entwickele Mobilität von Morgen, die die Welt wirklich braucht, what ever!

 Mit Eintritt in die finanzielle Freiheit hast Du ab sofort einen freien Kopf für die Dinge, die Dir wirklich Spaß machen. 

Das ist für mich das Lebensgefühl frei und unabhängig zu sein! Und genau dieses Gefühl treibt mich an.

Aus den oben genannten Gründen möchte ich dich dazu ermuntern, dich endlich um deine Finanzen zu kümmern.

Mein Ratschlag an Dich:

Fang an monatlich etwas zur Seite zu legen! Lies dazu den Artikel Geld sparen - So klappt´s! Und Investiere und spekuliere nicht! Dieses Geld, diese Investitionen, werden irgendwann dein Mittel für mehr Freiheit und Unabhängigkeit sein!

Und mal abgesehen davon:

Genügend Geld macht das Leben einfach leichter. Gerade in schwierigen Zeiten. Mit Geld hast Du meistens mehr Optionen das Beste aus deiner Situation zu machen. Oder anders gesagt: zu wenig Kohle im falschen Moment kann einen unglücklich machen.

Auch wenn es im ersten Moment nur Banalitäten waren: Ich erinnere mich noch gut als ich jünger war und Geld knapp war. Alltägliche Probleme wie eine kaputte Waschmaschine, eine Stromnachzahlung oder der typische Strafzettel konnten einen urplötzlich in finanzielle Schieflage bringen. Unerwartete Zahlungen wie diese konnten mir damals wirklich die Laune vermiesen.

Und ganz nebenbei:

 Geld zu besitzen und es auszugeben kann auch Spaß machen. 

Genieße also auch die Freuden des Lebens. Und auch deshalb möchte ich dich ermuntern über deine finanzielle Situation nachzudenken. Ich bin mir sicher, dass heute jeder die Möglichkeit hat, seine finanzielle Lage zu verbessern.

In diesem Sinne. Bis demnächst und viel Erfolg beim Vermögensaufbau! Falls Du Fragen hast, dann schreib mir gerne hier oder per Facebook.

Herzlichst

Benjamin

Finanzielle Freiheit-Über das Lebensgefühl frei und unabhängig zu sein | Ein Gedankenexperiment