Vor knapp über einem Jahr (Start: November 2016) habe ich damit begonnen mich intensiv mit dem Thema Vermögensaufbau zu beschäftigen. Seither habe ich mir eine monatliche Sparquote auferlegt. Diese Sparquote ermöglichte es mir bis heute konsequentVermögen anzusparen.

Nun habe ich mich dazu entschlossen meinen Lesern einen Einblick zu geben, wo ich aktuell im Vermögensaufbau stehe. Ich hoffe, dass dich meine monatlichen Updates motivieren, auch mehr aus Deinem Geld zu machen. Denn ich bin der Meinung jeder hat heute die Möglichkeit seine finanzielle Situation zu verbessern. Aber nun zu meinem Vermögens-Status.

Mein Vermögensaufbau Februar 2018

Gestartet bin ich Anfang Februar mit einem Gesamtvermögen von insgesamt 21.374 EUR. Meine Sparrate im Februar lag bei unglaublichen plus 3023 EUR. Im Februar konnte ich demnach mein Gesamtvermögen auf 24.397 EUR steigern. Das macht ein Plus von 14,1%. 

 

 

Im Februar investierte ich zusätzlich 1000 EUR in mein Aktien Portfolio. Deshalb viel diesen Monat die Spar- beziehungsweise Investitionsrate höher aus. Leider ist meine Sparrate nicht jeden Monat so hoch. Angefangen habe ich vor etwas über einem Jahr mit einer Sparquote von 10%. Meine Sparquote konnte ich bisher auf aktuell 50% steigern. Im Allgemeinen hast Du zwei Stellschrauben deine monatliche Sparquote zu steigern:

  1. Du steigerst dein monatliches Einkommen und hältst deine Ausgaben konstant
  2. Du reduzierst deine Ausgaben bei gleichem Einkommen.

Warum erzähle ich Dir das? Weil insbesondere am Anfang die Sparrate der größte Hebel beim Vermögensaufbau ist. Deshalb möchte ich Dich dringend dazu ermuntern, eine hohe Sparrate anzustreben. Beachte also die beiden Stellschrauben und finde heraus wie Du monatlich mehr Geld zur Seite legen kannst. Wie das geht und Du langfristig die großen Geldfresser eliminierst, habe ich in diesen 3 Artikeln beschrieben:

Mein Cashflow-Status

Eine Möglichkeit dein monatliches Einkommen zu steigern ist es, dein gespartes Geld gewinnbringend anzulegen. Ich persönlich investiere in verschiedene Anlage-Klassen. Seit Januar 2018 habe ich zum Beispiel damit begonnen in Dividenden-Aktien zu investieren. Deshalb bin ich besonders stolz, dass ich bereits im Verlauf Januar eine erste Dividenden-Ausschüttung erhalten habe. Diese Dividenden sollen mir langfristig einen positiven Cashflow generieren. Zusammen mit Zins-Zahlungen habe ich im Februar 39 EUR an freiem Cashflow erhalten.

 

 

cashflow passives Einkommen Vermögensaufbau

Alles in Allem bin ich mit dem Ergebnis im Febraur mehr als zufrieden. Ich hoffe die kommenden Monate verlaufen genauso gut. Insbesondere gehe ich langfristig von steigenden Zins- und Dividenden-Zahlungen aus.

So viel fürs Erste zum aktuellen Status. Ich hoffe Dir hat das Update und der Einblick in meine Finanzen gefallen. Schreib mir gerne in den Kommentaren deine Meinung. Ich freue mich auf dein Feedback. Bis demnächst. mbL

Related Post

Vermögensaufbau März 2018 | Mein Vermögens- und Ca... Liebe Leserin, lieber Leser, wie bereits im vergangenen Monat, möchte ich Dir heute wieder einen Einblick geben, wie der letzte Monat bei m...
Finanz Status Februar 2018 | Mein Vermögensaufbau und Cashflow UPDATE
Markiert in: